T36-2024 - Wiss. Mitarbeiter:in (w/m/d) – Bildnerisches Gestalten

  • Darmstadt
  • 60 %
  • Befristet (drei Jahre)
  • Entgeltgruppe 13 TV TU Darmstadt
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
header
Über die TU Darmstadt

Die TU Darmstadt steht für exzellente und relevante Wissenschaft. Die tiefgreifenden globalen Veränderungsprozesse – von Energiewende bis zu Künstlicher Intelligenz – gestalten wir durch herausragende Erkenntnisse und zukunftsweisende Studienangebote entscheidend mit. Unsere Spitzenforschung bündeln wir in drei Feldern: Energy and Environment, Information and Intelligence, Matter and Materials. Als eine in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main verankerte und sehr stark international geprägte Universität sehen wir uns den europäischen Werten und der europäischen Integration verpflichtet.

Über unseren Bereich

Für uns im Fachgebiet »Bildnerisches Gestalten« des Fachbereichs Architektur ist das praktische Erlernen der Grundlagen analogen Gestaltens (Freihandzeichnen, Malerei, Grafik, Collage, Fotografie) elementar und soll von Beginn an mit Sinn und Bewusstsein für Kunst und Architektur unterrichtet werden. Der künstlerisch geprägte Ausbildungsteil ist für die technisch-funktionale Komponente architektonischen Schaffens eine unabdingbare Ergänzung.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabenfeld umfasst sowohl die Mitarbeit bei Forschungsaufgaben des Fachgebiets und die Dokumentation und inhaltliche Aufarbeitung von Forschungsergebnissen als auch die Mitarbeit bei der Entwicklung von Forschungsvorhaben, die auf den Zusammenhang von Wahrnehmung und analoger Darstellung fokussieren.

  • Aktive Mitarbeit bei der Vermittlung von Grundlagen analogen bildnerischen Gestaltens mit Schwerpunkt auf der Freihandzeichnung in den Lehrveranstaltungen des Fachgebiets
  • Mitwirken an analogen künstlerischen Seminarveranstaltungen wie Malerei, Collage und/oder Fotografie sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudiengang 
  • Vorbereitung von Vorträgen und Präsentationen
  • Initiieren und Koordinieren fachgebietsübergreifender Projekte
  • Organisation und Kommunikation von Veranstaltungen, Ausstellungen, Publikationen und Exkursionen
Ihr Profil

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.Sc. od. vergleichbar) in einem künstlerischen, gestaltenden Fach
  • ein eigenes künstlerisches Werk und Ausstellung- bzw. Publikationserfahrung


Weiterhin bringen Sie mit

  • sehr gute Kenntnisse und umfangreiche Praxiserfahrung im Freihandzeichnen
  • Kompetenzen in den Bereichen Gestaltung, Kommunikation (u. a. ausgezeichnetes Ausdrucksvermögen), Organisation
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit grafischen Computerprogrammen (Adobe CC)
  • Lehrerfahrung bzw. ein generelles Interesse an der Vermittlung von Lehrinhalten des Fachgebiets
  • Interesse am inhaltlichen Diskurs über fachgebietsspezifische und fachgebietsübergreifende Fragestellungen
  • Begeisterung für den Forschungsschwerpunkt Wahrnehmung und Darstellung an der Schnittstelle von Kunst und Architektur


Persönlich zeichnen Sie sich aus durch

  • Kooperations- und Teamfähigkeit
Wir bieten

Die Technische Universität Darmstadt bietet vielfältige und herausfordernde Aufgaben, eigenverantwortliches Arbeiten, aktuelle Technologien, gute kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit, bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und eine individuelle Personalentwicklung.

Wir bieten Ihnen die Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion. Das Beschäftigungsverhältnis dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

  • Entfaltung und Gestaltung – Ein umfassendes internes Weiterbildungsangebot sowie Möglichkeiten der Weiterqualifizierung und Entwicklung.
  • Urlaub/Bildungsurlaub – 30 Tage Urlaub pro Jahr (bei Vollzeit) und 5 Tage Bildungsurlaub.
  • Nachhaltig und Mobil – Freifahrtberechtigung im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket Hessen nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen sowie mobiles Arbeiten.
  • Fit und Gesund – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot
  • Work-Life Balance – flexible Arbeitszeitmodelle; Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Altersvorsorge - Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL) nach den jeweils geltenden Bestimmungen
  • Dienstrad/Fahrradleasing
  • Familienfreundlichkeit/Vereinbarkeit Familie/Pflege/Beruf -  Kinderbetreuungsangebote sowie Zahlung einer Kinderzulage (gemäß tariflichen Bestimmungen), Ferienangebote
Allgemeine Hinweise / Datenschutz

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber:innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Ansprechperson

Für Rückfragen zu dieser Position steht Ihnen Prof. Katharina Immekus

unter katharina.immekus@tu-darmstadt.de gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechperson:

Prof. Katharina Immekus

katharina.immekus@tu-darmstadt.de

Veröffentlicht am

29.05.2024

Bewerbungsfrist

15.06.2024

Technische Universität Darmstadt

Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt